Online-Börsen - Partnervermittlung Fortuna

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Online-Börsen


Online Börsen nennen sich auch Partnervermittlungen, diese werden es aber nie sein.
So werden Sie auf Partnerbörsen Ihr Geld los, siehe und klicke die Links unten an.

Online-Börsen werben mit dem Wort „Kostenlos“, bis man sich angemeldet hat. Sogleich wird man von sogenannten IKM-Schreibern (Pseudo-Partnersuchende – Moderatoren etc.) geködert und mit angeblichem Interesse umworben, um eine kostenpflichtige Anmeldung durchzuführen.
Wie in der ARD und Spiegel berichtet sind auf nahezu allen Online Börsen sogenannte IKM-Schreiber eingesetzt. Die Aufgabe der IKM-Schreiber besteht darin sich mit mehreren Profilen und gestohlenen Fotos aus der Facebook-Plattform ausgestattet als partnersuchende Frau oder Mann zu präsentieren um den Kunden in den Chat zu locken. Das Ziel entweder eine Mitgliedschaft, ohne echten persönlichen Partnerkontakt oder der Kunde muss für jede Nachricht einen gewissen Betrag bezahlen wiederrum ohne echten persönlichen Partnerkontakt.
Eine andere Methode der „Nigeria Connection“ oder zahlreicher „russischer Agenturen“ ist es, einem 50 jährigen Mann und älter glauben zu machen, dass eine Frau zwischen 22 und 29 Jahren Interesse an ihm haben würde. Das wirkliche Interesse geht natürlich nur so weit, bis die ersten Überweisungen für die Anreise nach Deutschland getätigt wurden. 

Link zu Fokus Online 10.06.2016 

Link zu n-tv 09. Juni 2016 08:33 Uhr Frankfurt

Link zu Fokus Online 23.06.2015

Link zu n-tv vom 21.01.2016 

Link zum Video "Spiegel TV "

Link zu "Spiegel Online" Parship
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü